Bisongeburt mit Publikum

Neugeborenes Bison im Zoo Berlin

Neugeborenes Bison im Zoo Berlin: Mutter und Kind kurz nach der Geburt. Foto: sal

Der erste Auftritt eines neuen Publikumslieblings im Zoo war gleich spektakulär. Vor den Augen einiger Besucher brachte Bisonkuh Nadine am 28. April ihren Nachwuchs  zur Welt. Später stellte sich heraus, dass es ein kleiner Bulle ist, er heißt jetzt Bela.  Ich kam leider ein bisschen zu spät, als ich vor dem Gehege stand, ruhten sich Mutter und Kind schon zwischen zwei großen Baumstämmen aus. Diesen etwas geschützen Ort hatte sich Nadine für die Geburt ausgesucht.

Die beiden wirkten sehr entspannt, das Kleine, noch etwas wackelig auf den Beinen, legte sich zwischendurch immer mal wieder hin. Weniger entspannt ging es teilweise vor dem Gehege zu . . . Weiterlesen

Nachwuchs bei den Ameisenbären

Ameisenbär-Baby Evita klammert sich auf dem Rücken von Mutter Griseline fest. Foto: PA/dpa

Ameisenbär-Baby Evita klammert sich auf dem Rücken von Mutter Griseline fest. Foto: PA/dpa

Ameisenbären gehören ja nicht unbedingt zu den Zoo-Bewohnern, die sich ins Rampenlicht drängen. So ist es nicht unüblich, dass man vor dem Gehege steht und vergeblich Ausschau hält oder allenfalls etwas Dunkles hinten zwischen den Büschen erahnt. So erlebten wir es auch beim Zoo-Besuch Ende Mai. Aber zusätzlich konnte man noch eine Tierpflegerin beobachten, die vergeblich versuchte, das in der Ecke liegende Tier zum Aufstehen zu bewegen. Mussten wir uns Sorgen machen? Weiterlesen