Tierische Frühjahrsmüdigkeit

Wenn die Müdigkeit zu groß wird, kann man überall einschlafen . . . Für das Zwergflusspferd im Zoo wird der Felsen zum Kuschelkissen. Foto: sal

Wenn die Müdigkeit zu groß wird, kann man überall einschlafen . . . Für das Zwergflusspferd im Zoo wird der Felsen zum Kuschelkissen. Foto: sal

Über Frühjahrsmüdigkeit klagt in diesen Tagen so mancher. Dem Körper fällt die Umstellung auf die veränderten Licht- und Temperaturverhältnisse schwer, lautet eine Erklärung. Offenbar gibt es das Phänomen nicht nur bei Menschen, sondern auch bei den Tieren im Berliner Zoo, wie man zurzeit beobachten kann: Weiterlesen

Gut vorbereitet für den Zoo- und Tierpark-Besuch

In Zoo und Tierpark sind derzeit viele Jungtiere zu sehen, im Tierpark z. B. der Nachwuchs der asiatischen Hausbüffel (Kerabau). Foto: Tierpark Berlin

In Zoo und Tierpark sind derzeit viele Jungtiere zu sehen, im Tierpark z. B. der Nachwuchs der beeindruckenden asiatischen Hausbüffel (Kerabau). Foto: Tierpark Berlin

Wenn das Wetter schön ist, bilden sich vor den Eingängen von Zoo und Tierpark lange Schlangen, und manchmal hat man schon müde Füße, wenn der eigentliche Besuch erst losgeht. Zoo- und Tierpark-Direktor Dr. Andreas Knieriem hat bereits genaue Pläne für Verbesserungen, z. B. soll es am Zoo-Haupteingang demnächst acht Kassen geben, auch der Eingang Bärenschaufenster zum Tierpark soll verbessert werden. Die Bauarbeiten am Zoo sollen nach den Sommerferien beginnen. Doch auch jetzt schon können Besucher das Schlangestehen vermeiden – mit guter Vorbereitung. Weiterlesen