Tierische Frühjahrsmüdigkeit

Wenn die Müdigkeit zu groß wird, kann man überall einschlafen . . . Für das Zwergflusspferd im Zoo wird der Felsen zum Kuschelkissen. Foto: sal

Wenn die Müdigkeit zu groß wird, kann man überall einschlafen . . . Für das Zwergflusspferd im Zoo wird der Felsen zum Kuschelkissen. Foto: sal

Über Frühjahrsmüdigkeit klagt in diesen Tagen so mancher. Dem Körper fällt die Umstellung auf die veränderten Licht- und Temperaturverhältnisse schwer, lautet eine Erklärung. Offenbar gibt es das Phänomen nicht nur bei Menschen, sondern auch bei den Tieren im Berliner Zoo, wie man zurzeit beobachten kann:

Wenn sich das Knäuel entfaltet, entpuppt es sich als elegante Rappenantilope! Foto: sal

Wenn sich das Knäuel entfaltet, entpuppt es sich als elegante Rappenantilope! Foto: sal

Gemütliches Beisammensein: Familie Wasserschwein und der Pampashase. Foto: sal

Gemütliches Beisammensein: Familie Wasserschwein und der Pampashase. Foto: sal

Der beeindruckende Sichuan-Takin lebt seit einiger Zeit im Felsengehege neben den sibirischen Steinböcken. Foto: sal

Der beeindruckende Sichuan-Takin lebt seit einiger Zeit im Felsengehege neben den sibirischen Steinböcken. Foto: sal

Familie Wasserbüffel  ganz entspannt. Foto: sal

Familie Wasserbüffel ganz entspannt. Foto: sal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.