Vergünstigung für treue Tierfreunde

Mal gucken, wie es den Flusspferden so geht - mit einer Zoo-Jahreskarte ist ein Spontan-Besuch immer drin. Foto: sal

Mal gucken, wie es den Flusspferden so geht – mit einer Zoo-Jahreskarte ist ein Spontan-Besuch immer drin. Foto: sal

Zum 1. Februar werden beim Zoo Berlin, Tierpark und Aquarium die Preise „angepasst“ wie man heute so sagt. Die gute Nachricht für Berliner: Die Jahreskarten werden preiswerter. Die schlechte Nachricht für Touristen und alle, die nur selten in den Zoo oder Tierpark gehen: Die Einzeltickets werden teurer. Das sind die neuen Preise: Weiterlesen

Festessen im Januar

Für die asiatischen Elefanten im Tierpark Berlin sind die aromareichen Tannen, Kiefern und Fichten ein besonderer Leckerbissen. Foto: Tierpark Berlin

Für die asiatischen Elefanten im Tierpark Berlin sind die aromareichen Tannen, Kiefern und Fichten ein besonderer Leckerbissen. Foto: Tierpark Berlin

Weihnachten ist vorbei, die festliche Beleuchtung auf den Straßen wird abmontiert, die Weihnachtsbäume, die eben noch festliche Stimmung im Wohnzimmer verbreiteten, liegen schmucklos am Straßenrand. Doch manche Bewohner im Zoo und im Tierpark können den weihnachtlichen Tannenschmuck erst jetzt so richtig genießen. Für Elefanten, Känguruhs, Zebras, Pferde und andere Tiere ist das Grün ein ungewohnter Leckerbissen. Weiterlesen

Es ist ein Junge!

Gut umsorgt: Der Mini-Elefant mit Mutter Kewa und Schwester Pantha. Foto: Tierpark Berlin

Gut umsorgt: Der Mini-Elefant mit Mutter Kewa und Schwester Pantha. Foto: Tierpark Berlin

Neujahrsüberraschung im Tierpark für Tierpfleger und Besucher: Als die Elefantenpfleger am Neujahrsmorgen ihre Runde im Dickhäuterhaus machten, entdeckte Revierleiter Mario Hammerschmidt, dass es buchstäblich über Nacht Verstärkung für die Elefantengruppe gegeben hat. Die asiatische Elefantendame Kewa (32) ist zum sechsten Mal Mutter geworden und hat in der Silvesternacht ein zartes Elefantenbaby zur Welt gebracht. Weiterlesen