Eisbären-Zwillinge im Tierpark geboren

Eisbärin Tonja hat Zwillinge zur Welt gebracht. Foto: Tierpark Berlin

Eisbärin Tonja hat Zwillinge zur Welt gebracht. Foto: Tierpark Berlin

Freudige Nachricht aus dem Berliner Tierpark: Eisbärin Tonja hat gestern Zwillinge zur Welt gebracht. Damit gibt es nach 22 Jahren erstmals wieder Eisbären-Nachwuchs im Tierpark. Seit zwei Wochen kontrollieren die Tierpfleger im Eisbärenrevier regelmäßig den Überwachungsmonitor. Gestern dann die große Überraschung: Neben Mutter Tonja liegen zwei meerschweinchengroße Jungtiere. Weiterlesen

Scheues Baby

Sicherer Platz: Das Halsbandmaki-Baby krallt sich im Fell der Mutter fest. Foto: Tierpark Berlin

Sicherer Platz: Das Halsbandmaki-Baby krallt sich im Fell der Mutter fest. Foto: Tierpark Berlin

Aufmerksame Besucher im Berliner Tierpark können in diesen Tagen eine kleine Sensation bestaunen: Bei den Halsbandmakis wurde am 3. April ein Jungtier geboren. Das Kleine krallt sich im Fell von Mama Juliette fest und ist deshalb nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Erst nach drei Monaten wird das Halsbandmaki-Baby seinen sicheren Platz verlassen und auch mal allein im Gehege auf Erkundungstour gehen. Weiterlesen

Knuffiger Kindergarten

Die kleinen Mishmi-Takine kann man jetzt beim Spielen im Gehege beobachten. Foto: Tierpark Berlin

Die kleinen Mishmi-Takine kann man jetzt beim Spielen beobachten. Foto: Tierpark Berlin

Wochenende, die Wetteraussichten sind bestens, da ist ein Ausflug in den Tierpark Berlin für Tierfreunde genau das Richtige: Elefantenbaby Edgar hat in Sachen Niedlichkeit gleich sechsfache Konkurrenz bekommen, denn bei den Takinen gab es Nachwuchs: Lolek (*1.3.) und Bolek (*3.3.), Danny (*15.3.), Claire (*18.3.), Miriam (*21.3.) und Barnie (*27.3.), zwei Sichuan- und vier Mishmi-Takinen kann man jetzt bei strahlender Frühlingssonne in ihren Gehegen beobachten. Weiterlesen

Festessen im Januar

Für die asiatischen Elefanten im Tierpark Berlin sind die aromareichen Tannen, Kiefern und Fichten ein besonderer Leckerbissen. Foto: Tierpark Berlin

Für die asiatischen Elefanten im Tierpark Berlin sind die aromareichen Tannen, Kiefern und Fichten ein besonderer Leckerbissen. Foto: Tierpark Berlin

Weihnachten ist vorbei, die festliche Beleuchtung auf den Straßen wird abmontiert, die Weihnachtsbäume, die eben noch festliche Stimmung im Wohnzimmer verbreiteten, liegen schmucklos am Straßenrand. Doch manche Bewohner im Zoo und im Tierpark können den weihnachtlichen Tannenschmuck erst jetzt so richtig genießen. Für Elefanten, Känguruhs, Zebras, Pferde und andere Tiere ist das Grün ein ungewohnter Leckerbissen. Weiterlesen

Es ist ein Junge!

Gut umsorgt: Der Mini-Elefant mit Mutter Kewa und Schwester Pantha. Foto: Tierpark Berlin

Gut umsorgt: Der Mini-Elefant mit Mutter Kewa und Schwester Pantha. Foto: Tierpark Berlin

Neujahrsüberraschung im Tierpark für Tierpfleger und Besucher: Als die Elefantenpfleger am Neujahrsmorgen ihre Runde im Dickhäuterhaus machten, entdeckte Revierleiter Mario Hammerschmidt, dass es buchstäblich über Nacht Verstärkung für die Elefantengruppe gegeben hat. Die asiatische Elefantendame Kewa (32) ist zum sechsten Mal Mutter geworden und hat in der Silvesternacht ein zartes Elefantenbaby zur Welt gebracht. Weiterlesen

Baby auf Samtpfoten

Der Ozelot-Nachwuchs im Zoo Berlin erkundet jetzt langsam seine Umgebung. Foto: Zoo Berlin

Der Ozelot-Nachwuchs im Zoo Berlin erkundet jetzt langsam seine Umgebung. Foto: Zoo Berlin

Wer in diesen Tagen in den Berliner Zoo geht, sollte unbedingt bei dem neuesten Bewohner im Raubtierhaus vorbeigehen. Wobei, vielleicht ist es ja auch eine Bewohnerin, das wissen wir noch nicht.  Am 26. Oktober hat Ozelot-Mama Sarah ihr mittlerweile achtes Jungtier zur Welt gebracht. Ihren Nachwuchs hielt Sarah allerdings bis heute nahezu geheim – nur ab und an trägt sie ihr Kleines für alle Zoo-Besucher sichtbar, sanft umher. Doch langsam ist die Zeit der Zweisamkeit und des ausgiebigen Kuschelns vorbei. Schritt für Schritt wird die Zoo-Welt entdeckt – der Ozelot-Spross ist immerhin schon sieben Wochen alt und wird langsam aber sicher neugierig. Weiterlesen

Schwieriger Start für Seelöwen-Mädchen Aileen

Seelöwen-Mädchen Aileen im Berliner Zoo. Foto: Zoo Berlin

Seelöwen-Mädchen Aileen im Berliner Zoo. Foto: Zoo Berlin

Den Seelöwen zuzusehen wie sie elegant durchs Wasser gleiten, ist für viele Besucher im Berliner Zoo ein fester Punkt im Programm. Nun können wir auch Seelöwen-Mädchen Aileen (geboren am 11. Juni 2015) dabei beobachten wie sie mit ihren Artgenossen herumtollt. Das war lange nicht klar, denn Aileen hatte keinen leichten Start ins Leben. Weiterlesen

Bettys Kleiner heißt Thanos

Thanos heißt der kleine Panzernashorn-Bulle im Tierpark jetzt. Mutter Betty kümmert sich vorbildlich um ihn. Foto: Tierpark Berlin

Thanos heißt der kleine Panzernashorn-Bulle im Tierpark jetzt. Mutter Betty kümmert sich vorbildlich um ihn. Foto: Tierpark Berlin

Jetzt hat das Kind auch einen Namen und was für einen: Der jüngste Nachwuchs der 20-jährigen Panzernashorn-Dame Betty heißt Thanos – der Unsterbliche! Mehr als 260 Tierpark-Fans haben in der vergangenen Woche diverse Namensvorschläge über Facebook abgegeben – Thanos war unter den Favoriten und traf auch im Pflegerteam um Reviertierpfleger Mario Hammerschmidt, auf Begeisterung: „Thanos klingt nicht nur imposant – was für ein Nashornmännchen natürlich sehr passend ist. Die Bedeutung hat uns enorm gut gefallen und so war die Entscheidung schnell getroffen.“ Weiterlesen

Name fürs Nashornbaby gesucht

Panzernashorn-Mama Betty mit ihrem jüngsten Nachwuchs. Wie soll der Kleine heißen? Foto: Tierpark Berlin

Panzernashorn-Mama Betty mit ihrem jüngsten Nachwuchs. Wie soll der Kleine heißen? Foto: Tierpark Berlin

Besucher im Tierpark Berlin freuen sich über das neueste Baby. Vor vier Tagen ist Panzernashorn Betty (20 Jahre) zum sechsten Mal Mutter geworden. Der kleine Nashornbulle ist schon munter unterwegs, Betty spaziert stolz mit ihrem jüngsten Sprössling durch die Außenanlage. Nun wird noch ein Name gesucht, Vorschläge sind ausdrücklich erwünscht. Weiterlesen

1 2 3 5