Orang-Utan-Mädchen heißt Rieke

Rieke wird regelmäßig gewogen. Inzwischen ist sie schon 1800 Gramm "schwer". Foto:  Zoo Berlin

Rieke wird regelmäßig gewogen. Inzwischen ist sie schon 1800 Gramm „schwer“. Foto: Zoo Berlin

Das kleine Orang-Utan-Mädchen im Berliner Zoo hat jetzt einen Namen. Rieke heißt die Kleine, so dass man gleich erkennt, dass sie eine echte Berliner Göre ist. Die Kleine wurde von ihrer Mutter nicht angenommen und wird nun von Pflegern großgezogen. Weiterlesen

Der neue Star im Zoo

Das kleine Orang-Utan-Mädchen wurde von Mutter Djasinga nicht angenommen. Foto: Zoo Berlin / Ruben Gralki

Das kleine Orang-Utan-Mädchen wurde von Mutter Djasinga nicht angenommen. Foto: Zoo Berlin / Ruben Gralki

Sie ist erst ein paar Tage alt, und abgesehen von ein paar wenigen Zoo-Mitarbeitern durfte sie auch noch niemand sehen, aber nach den ersten Berichten ist schon klar, dass sie der neue Star im Berliner Zoo wird: Ein kleines Orang-Utan-Mädchen, das von seiner Mutter nicht angenommen wurde und nun von Tierpflegern aufgezogen wird. Weiterlesen

Zwei Nashorn-Babys im Zoo

Spitzmaulnashorn-Mutter Maburi mit ihrem Nachwuchs. Foto: Zoo Berlin

Spitzmaulnashorn-Mutter Maburi mit ihrem Nachwuchs. Foto: Zoo Berlin

Auf so manchen Filmstar warten Fans und Fotografen Stunden bis er oder sie sich endlich blicken lässt. Ähnlich war es heute vormittag im Berliner Zoo. Ein ganzer Tross von Journalisten, Fotografen und Filmteams nahm vor dem Nashorn-Gehege Aufstellung – und wartete – und wartete.  Am 2. Oktober um 9:30 Uhr hatte Spitzmaulnashorn Maburi ihr zweites gesundes Jungtier auf die Welt gebracht. Und der kleine Nashorn-Junge sollte nun der Weltöffentlichkeit präsentiert werden. Weiterlesen

Wie soll das kleine Zebra heißen?

Der jüngste Grevy-Zebra-Nachwuchs im Tierpark Berlin. Foto: PA/dpa

Der jüngste Grevy-Zebra-Nachwuchs im Tierpark Berlin. Foto: PA/dpa

Kleine Zebras erfreuen mich immer besonders (ich glaube, ich erwähnte es bereits . . .). Im Tierpark Berlin gab es in der Nacht zum 11. September  Zuwachs bei der Grevy-Zebra-Herde. Das Zebra-Fohlen ist noch sehr vorsichtig und bleibt immer dicht bei Mama Marie-Lena (17 Jahre alt). Für Marie-Lena ist das Fohlen ihr viertes Jungtier. Weiterlesen

Munterer Leoparden-Nachwuchs

Der jüngste Katzen-Nachwuchs im Tierpark Berlin: Java-Leopard Pelangi. Foto: sal

Der jüngste Katzen-Nachwuchs im Tierpark Berlin: Java-Leopard Pelangi. Foto: sal

Fauchen geht schon und Rennen auch. Pelangi, der jüngste Java-Leopard im Tierpark Berlin zeigte mit einem kleinen „Ausbruchs-Versuch“ bei seinem ersten offiziellen Auftritt heute auf der Wiese am Alfred-Brehm-Haus, dass er eigentlich eine ganz normale „Katze“ ist. Beim nächsten Busch hatten die Tierpfleger ihn aber wieder sicher im Griff, und Zoo- und Tierpark-Direktor Dr. Andreas Knieriem erläuterte, warum der niedliche Nachwuchs eben keine normale Katze sondern besonders wertvoll ist. Weiterlesen

Renate das Mini-Pferd

Shetlandpony-Fohlen Renate im Berliner Zoo. Foto: sal

Shetlandpony-Fohlen Renate im Berliner Zoo. Foto: sal

Ich war nie ein Pferde-Mädchen. Die großen, eleganten Tiere faszinieren mich aus der Ferne, aber wenn ich ihnen näher komme, überwiegt doch der Respekt und ich habe zugegebenermaßen ein bisschen Angst. Doch jetzt habe ich mein Herz an Renate verloren. Renate ist der neueste Liebling im Streichelzoo und so klein, dass sie wirklich niemanden ängstigen kann, sondern nur den Ach-ist-das-niedlich-Reflex auslöst. Denn Renate ist ein Shetlandpony-Fohlen. Weiterlesen

Nachwuchs bei den Bonobos

Zwergschimpansen-Weibchen Opala mit ihrem Nachwuchs im Berliner Zoo. Foto: Peter Griesbach/Zoo Berlin

Zwergschimpansen-Weibchen Opala mit ihrem Nachwuchs im Berliner Zoo. Foto: Peter Griesbach/Zoo Berlin

Eine Woche ist das kleine Bonobo-Kind im Berliner Zoo jetzt alt. Mutter Opala ist ganz ruhig und entspannt und kümmert sich vorbildlich um ihr Baby, deshalb können auch Besucher die beiden sehen. Sollten Mutter und Kind allerdings unruhig werden, kann es sein, dass das Menschenaffenhaus kurzfristig geschlossen wird. Es ist das zweite Kind für Zwergschimpansenweibchen Opala. Weiterlesen

Seltene Katzen-Zwillinge

Für Katzen-Nachwuchs kann ich mich immer begeistern. Doch die beiden Kleinen, die jetzt im Tierpark zu sehen sind, erfreuen nicht nur die Besucher, sondern sie sind Teil eines größeren Vorhabens. Heute gibt es Palawan-Bengalkatzen außerhalb ihrer philippinischen Heimat nur im Tierpark Berlin und einem englischen Zoo. Nun sollen sie systematisch gezüchtet werden. Weiterlesen

1 2 3 4 5