Knuffiger Kindergarten

Die kleinen Mishmi-Takine kann man jetzt beim Spielen im Gehege beobachten. Foto: Tierpark Berlin

Die kleinen Mishmi-Takine kann man jetzt beim Spielen beobachten. Foto: Tierpark Berlin

Wochenende, die Wetteraussichten sind bestens, da ist ein Ausflug in den Tierpark Berlin für Tierfreunde genau das Richtige: Elefantenbaby Edgar hat in Sachen Niedlichkeit gleich sechsfache Konkurrenz bekommen, denn bei den Takinen gab es Nachwuchs: Lolek (*1.3.) und Bolek (*3.3.), Danny (*15.3.), Claire (*18.3.), Miriam (*21.3.) und Barnie (*27.3.), zwei Sichuan- und vier Mishmi-Takinen kann man jetzt bei strahlender Frühlingssonne in ihren Gehegen beobachten. Weiterlesen

Keine Vaterfreuden für Ivo

Gorilla Ivo kann im Berliner Zoo leider nicht für den erhofften Nachwuchs sorgen. Foto: Zoo Berlin

Gorilla Ivo kann im Berliner Zoo leider nicht für den erhofften Nachwuchs sorgen. Foto: Zoo Berlin

In nächster Zukunft wird es im Berliner Zoo leider keine Gorillababys geben. Gorillamann Ivo (27) kann keinen Nachwuchs zeugen, ergab eine tierärztliche Untersuchung. 2005 war Ivo aus den Niederlanden nach Berlin gekommen, und seitdem hofften Zoo-Mitarbeiter und Besucher auf Gorilla-Nachwuchs. Lange hatte man gerätselt, warum keines der Gorilla-Weibchen trächtig wird – trotz vermehrter Annäherungsversuche durch Ivo. Weiterlesen

900-Kilo-Braut auf Hochzeitsreise

Seekuh Theresa. Foto: Tierpark Berlin

Seekuh Theresa. Foto: Tierpark Berlin

Zu den besonderen Attraktionen im Berliner Tierpark gehört das Seekuh-Becken im Dickhäuterhaus. Bis vor kurzem lebten hier vier dieser massigen Tiere – die beiden Bullen Columbus und Humboldt und die weiblichen Seekühe Lisa und Theresa. Theresa hat nun Mitte Dezember Berlin verlassen und ist auf Hochzeitsreise nach Breslau gegangen. Weiterlesen

Nachwuchs bei den Bonobos

Zwergschimpansen-Weibchen Opala mit ihrem Nachwuchs im Berliner Zoo. Foto: Peter Griesbach/Zoo Berlin

Zwergschimpansen-Weibchen Opala mit ihrem Nachwuchs im Berliner Zoo. Foto: Peter Griesbach/Zoo Berlin

Eine Woche ist das kleine Bonobo-Kind im Berliner Zoo jetzt alt. Mutter Opala ist ganz ruhig und entspannt und kümmert sich vorbildlich um ihr Baby, deshalb können auch Besucher die beiden sehen. Sollten Mutter und Kind allerdings unruhig werden, kann es sein, dass das Menschenaffenhaus kurzfristig geschlossen wird. Es ist das zweite Kind für Zwergschimpansenweibchen Opala. Weiterlesen